Mit dem Programm „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ setzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung auf die Energien, die durch Zusammenschluss von Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung freigesetzt werden. Und zwar dort, wo der Boden für Innovationen in den vergangenen Jahren schon geebnet wurde: im Osten Deutschlands. Ging es dort bisher um den Aufbau, rückt nun die Zukunft der Neuen Länder in den Fokus der Förderung. Das Programm „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ unterstützt Projekte, die überregional, inter-, trans- und multidisziplinäre Partner miteinander verbinden und somit zukunftsträchtige Innovationen hervorbringen.