Event · Jena

Vom 10. bis 11. März 2016 findet in Jena ein Symposium der Leopoldina mit dem Thema Sepsis: The challenges of science, politics and society unter der Schirmherrschaft von Herrn Bundesminister Hermann Gröhe statt. Die Veranstalter - Prof. Dr. Konrad Reinhart, Prof. Dr. Michael Bauer und Prof. Dr. Axel Brakhage - haben für das Symposium ein international hochrangiges Referentenpanel gewonnen.

Zu den Unterstützern der Veranstaltung gehören neben dem Konsortium InfectControl 2020 auch das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF), das Center for Sepsis Control and Care (CSCC), der Forschungscampus InfectoGnostics und das Zentrum für Innovationskompetenz (ZIK) Septomics.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte registrieren Sie Ihre Teilnahme über unten stehenden Link.

Zurück

Ansprech­partner­in

Monika Kirsch

Monika Kirsch
Wissenschafts­kommunikation

Telefon: +49 3641 532-1108
Telefax: +49 3641 532-2108
monika.kirsch@leibniz-hki.de

Interessantes

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen über den Forschungsverbund, seine Projekte und infektionsrelevante Themen.