Event · Digital

Jena ist ein starker Standort der Infektionsforschung in Deutschland. Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Lebens-, Optik-, Material- und Computerwissenschaften erforschen gemeinsam die Mechanismen von Krankheitserregern. Mit diesem Wissen entwickeln die interdisziplinären Partner der Universität und außeruniversitären Einrichtungen neue Diagnose-Verfahren und entwickeln antiinfektive Therapien. Die Microverse I wird organisiert vom Exzellenzcluster Balance of the Microverse, den Sonderforschungsbereichen ChemBioSys und AquaDiva sowie dem Forschungsverbund InfectControl.

InfectControl-Speaker:

Prof. Dr. med. Thomas Schulz – Medizinische Hochschule Hannover

Prof. Dr. Hortense Slevogt – Universitätsklinikum Jena

Zurück

Ansprech­partner­in

Monika Kirsch

Monika Kirsch
Wissenschafts­kommunikation

Telefon: +49 3641 532-1108
Telefax: +49 3641 532-2108
monika.kirsch@leibniz-hki.de

Interessantes

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen über den Forschungsverbund, seine Projekte und infektionsrelevante Themen.