News

Die vierte Förderbekanntmachung des ERA-NET „Infect-ERA“ für Forschungsprojekte zu menschlichen Infektionskrankheiten ist erschienen.

Die geförderten Hauptthemen sind

  • Wirt–Erreger-Interaktion, in Bezug auf klinisch relevante mikrobielle Klone, mit Schwerpunkt auf der Anfälligkeit des Wirts (z.B. angeborene Immunabwehr, gefährdete Bevölkerungsgruppen)
  • Entwicklung innovativer Strategien für die Diagnose und Behandlung klinisch hochrelevanter mikrobieller Infektionskrankheiten; Optimierung der antimikrobiellen Therapie beim einzelnen Patienten und Entwicklung von Biomarkern zur Vorhersage der individuellen Reaktion

Das Antragsverfahren ist zweistufig. In der ersten Verfahrensstufe können formlose Projektskizzen bis spätestens 17. März 2016 eingereicht werden.

Zurück

Ansprech­partner­in

Monika Kirsch

Monika Kirsch
Wissenschafts­kommunikation

Telefon: +49 3641 532-1108
Telefax: +49 3641 532-2108
monika.kirsch@leibniz-hki.de

Interessantes

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen über den Forschungsverbund, seine Projekte und infektionsrelevante Themen.